Corradi
Vertiefungen

Wie schmücke ich meinen Garten an Weihnachten: Ideen für stimmungsvolle Momente

Wie schmücke ich meinen Garten an Weihnachten: Ideen für stimmungsvolle Momente

Die Weihnachtsstimmung kann man vielfältig beschreiben, aber es gibt ein Wort, das alles auf den Punkt bringt: Zauber.
Wer diesen Moment des Jahres liebt, erfreut sich an der kalten Luft, die nach Sonnenuntergang von funkelnden Lichtern und Farben erfüllt ist, an traditionellen, weihnachtlichen Gaumenfreuden und dem allgegenwärtigen süßlichen, würzigen Duft. 
Auch die Deko des Wohnraums und die Outdoor-Einrichtung können dazu beitragen, diesen Moment besonders magisch zu gestalten – insbesondere in dieser Zeit, in der wir alle unseren Wohnraum und den Wert der zuhause verbrachten Zeit neu entdecken. 
Und deshalb werden wir hier vier Vorschläge für einen weihnachtlichen Schmuck des Gartens und genussvolle Festtage, umringt von Lichterketten und Weihnachtsdeko entdecken. 

1. Weihnachtliche Farbpalette: Farbenzauber 

Ein echter Christmas addicted weiß, dass Farben eine ganz wichtige Rolle spielen. Was könnte es da also für eine bessere Gelegenheit im Jahr geben, um den Garten oder die Terrasse mit Farben zu schmücken
Die weihnachtliche Farbpalette eignet sich für traditionelle und raffinierte Kombinationen: Grün und Rot erinnern an die Natürlichkeit der Stechpalme, Gold und Silber an die wertvollen Geschenke und Kometen in fernen Länder, die Palette der Blautöne an eine Sternennacht, Weiß und Hellblau an verschneite Gipfel und Winterlandschaften. 
Zum Schmücken mit Weihnachtsfarben sollte man jedoch auf einen „roten Farbfaden“ setzen und die Deko auf die Einrichtung abstimmen. 
So kann man beispielsweise die bereits im Außenbereich befindlichen Pflanzen in schlichten Terracotta-Töpfen mit breiten, farbigen Bändern im gewählten Farbton verzieren und an unterschiedlichen Stellen des Gartens Tannenkränze anbringen, die mit Weihnachtskugeln in Rot, Gold oder aber Blautönen dekoriert sind. 
Außerdem kann man zwischen den Bäumen im Garten elegante Girlanden aufhängen oder, als Alternative, ein schönes gusseisernes Gatter als Kulisse für Weihnachtskugeln aus Glas verwenden, die in den Nuancen der untergehenden Wintersonne funkeln. 

 

2. Outdoor-Weihnachtsbaum: ja, aber unbedingt mit Stil! 

Warum sollte man sich mit dem Baum im Wohnzimmer begnügen, wenn man auch einen speziell für den Garten oder die Terrasse schmücken kann?
Der Weihnachtsbaum im Freien ist die ideale Gelegenheit für einen echten Tannenbaum, und, um dessen wunderschönen, nach Wald duftenden grünen Zweige zu genießen. 
Für einen schicken Effekt kann man auf Schmuck im nordischen Stil setzen – weiß und minimalistisch. Hierfür kann man beispielsweise Schmuck aus Gips wählen, der mit intensiv duftenden, getrockneten Orangenscheiben und Zimtstangen kombiniert wird. 
Der Baum kann mit weißen Lichtern geflutet werden, die einen originellen, von der Spitze bis zum Boden reichenden Wasserfall-Effekt bilden: Nach der Weihnachtszeit kann dieser Baum uns bis zum kommenden Jahr Gesellschaft leisten, um dann in einem völlig neuen Weihnachts-Mood wieder im neuen Glanz zu erstrahlen, der seine Zweige erneut gelungen in Szene setzt. 

3. Den Garten mit Lichtern und Laternen schmücken: wunderbare Traditionen 

Weihnachten ist das Fest der Lichter, wie auch in vielen Legenden und Traditionen daran erinnert wird. Wir können uns für leuchtenden Schmuck entscheiden, den wir auf den trockenen Zweigen der bereits im Garten befindlichen Bäume und deren Profil folgend anordnen. 
 
Wer gerne mit Licht einrichtet, kann außerdem einige Laternen in den Ecken des Gartens aufstellen. Die Wahl besteht zwischen traditionelleren Modellen, in denen eine Kerze schimmert, oder aber einer moderneren Ausführung mit Led oder Solarleuchten.
In der Dämmerung schenkt uns unser mit Lichtern verschönerter Garten einen originellen, überraschenden Effekt und verwandelt sich in ein traumhaftes Refugium, das man auch vom Haus aus bewundern kann – vielleicht beim Hören einer lauschigen Playlist mit Jazz-Musik.  

4. Wintergarten für genussvolle Feste in der Stadt 

Noch ein letzter, jedoch deshalb keinesfalls unwichtigerer Tipp: Genießen Sie Ihren Außenbereich und leben Sie ihn genauso, wie Sie es sich immer gewünscht haben. Einen Garten, der durch Ihren schönen Schmuck eine edle Note sowie eine warme, elegante und magische Stimmung erhalten hat, sollte man in vollen Zügen genießen. 
Tatsächlich kann man dem Outdoor-Bereich ganzjährig durch Ad-hoc-Verschlüsse und die richtigen Lösungen wie Bioclimatics​ Imago einen funktionalen, geschützten Charakter verleihen. Ihre vielseitige, ausgesprochen komfortable Gestaltung ist beispielsweise ideal zur Umsetzung eines geheizten, gemütlichen und modernen Wintergartens, in dem man die Weihnachtszeit in der Stadt verbringt. 
Eine solche Lösung ermöglicht eine ganz neue Sicht des Außenbereichs, der sich unter unseren Augen in einen Ort verwandelt, der in vollen Zügen genossen werden kann: Die Anpassungsfähigkeit mit der die Konzeption erfolgte, macht Imago tatsächlich zur perfekten Wahl für alle, die sich einen ganz besonderen, einzigartigen Bereich schaffen möchten, der mit dem Garten regelrecht verschmilzt. 
 
Was darf in einem revolutionären „Living“ dieser Art nicht fehlen? Zweifellos ein weiches Sofa für das wir Bezüge aus technischem Gewebe auswählen, das wir mit roten und grünen Kissen kombinieren, um dann bei einem Glas Weihnachtstee gemütlich darauf zu sitzen und an den Festtagen nachmittags ein wenig zu entspannen – vielleicht bei einem schönen Buch oder beim Hören eines Podcasts
 
Sind Sie bereit, einen der schönsten Momente des Jahres zu feiern? Dann müssen Sie sich jetzt nur noch überlegen, wie Sie Ihren Outdoor-Bereich gestalten möchten und in Erwartung des Weihnachtsabends anfangen, Schmuck und Deko zu planen!

Bleiben wir in Kontakt

MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN, UM DIE NEUESTEN NACHRICHTEN AUS CORRADI ZU ERHALTEN