Corradi
Vertiefungen

Sommer zu Hause: Wie man seinen Wohnbereich, ausgehend vom Outdoor-Bereich, in den idealen Urlaubsort verwandelt

Sommer zu Hause: Wie man seinen Wohnbereich, ausgehend vom Outdoor-Bereich, in den idealen Urlaubsort verwandelt

Nach dem kürzlichen Lockdown wird das Jahr 2020 zu einem Jahr, in dem man auch im Sommer sein häusliches Ambiente wieder neu entdeckt. Im Englischen gibt es einen speziellen Ausdruck für Urlaub, den man nicht unterwegs, sondern in den eigenen vier Wänden verbringt: Staycation. Ein Wort, das das Verb to stay [at home], „sich aufhalten“, mit dem Wort Vacation, also „Urlaub“, verbindet. Für alle, die über einen Outdoor-Bereich verfügen, lässt sich der Urlaub zu Hause ohne Frage einfacher umsetzen. Wie kann man aber seinen häuslichen Bereich, insbesondere ausgehend vom Außenbereich, richtig gemütlich und stimulierend gestalten? Lassen Sie uns gemeinsam einige wertvolle Tipps für einen sicheren und entspannten Sommer zu Hause unter die Lupe nehmen.

Sommer zu Hause: Tipps für einen ganz andere Art von Urlaub

Im Sommer sind viele von uns auf der Suche nach Entspannung und versuchen, positive Energie zu laden, doch nicht nur das. Es besteht auch das Bedürfnis, sich im Freien zu bewegen, neue und ferne Orte zu besuchen und den eigenen vier Wänden zu entfliehen. Das ist aber nicht immer möglich. 2020 hat deutlich gezeigt, wie wichtig es ist, sich zu Hause ein harmonisches, sicheres Wohlfühlambiente zu schaffen und einen Outdoor-Bereich zu haben, in dem man Kontakt zur Natur hat. Für eine im Zeichen der Ruhe und dennoch auch der Abwechslung stehende Sommerpause haben wir einige Tipps zusammengestellt, um auch ohne die Koffer zu packen ein Urlaubsfeeling aufkommen zu lassen. Gut organisiert und mit etwas Vorstellungskraft ist es ohne Weiteres möglich, das Wohnumfeld – ausgehend vom Outdoor-Bereich und unabhängig von dessen Größe – in den idealen Ort für einen bequemen und originellen Aufenthalt zu verwandeln. Bereit mit uns zu „verreisen“?

Ein Kino unter dem Sternenhimmel

Laue Sommerabende, Sternenhimmel, die Faszination von Schwarz-Weiß-Filmen – Freilichtkinos sind allgemein beliebt. Kinobesuche sind vielleicht auf den ersten Blick typische Unternehmungen im Winter, die man bei kaltem, grauen Wetter anvisiert, aber auch der Sommer ist mit seinen angenehmen Temperaturen ideal, um einen Abend mit Freunden, einem guten Film und einer Tüte Popcorn zu verbringen. Haben Sie je darüber nachgedacht, sich Ihr eigenes En plein air-Kino zu kreieren – im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse? Einige wenige Elemente genügen, um eine traumhafte Stimmung zu zaubern: ein Tuch zum Aufhängen oder ein spezieller Bildschirm, ein Projektor, Bluetooth-Boxen, Kissen und bequeme Sitzgelegenheiten, Leuchtkörper für eine magische Atmosphäre und schon ist das Kino fertig! Was fehlt jetzt noch? Ein Film selbstverständlich, diesbezüglich haben wir Ihnen ja bereits 5 Filme mit Sommerfeeling empfohlen, mit denen die Gedanken auf Reisen gehen kann. Einzige Maßnahme: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kino im Schatten und wind- sowie witterungsgeschützt aufgebaut haben.

Inmitten der Natur kochen

Essen ist die erste Möglichkeit, auch ohne Standortveränderung zu reisen, denn wenn wir möchten, kann es uns auf eine Entdeckungsreise fremder und exotischer Orte, Düfte und Geschmackserlebnisse mitnehmen. Warum also nicht eine Outdoor-Küche inmitten einer eindrucksvollen, eleganten Umgebung organisieren? Eine Outdoor-Cooking-Zone kann eine optimale Lösung für ethnisch inspirierte Mittag- oder Abendessen, originelle Picknicks oder raffinierte Aperitifs sein und jeglichen Komfort der Indoor-Küche bieten. Für dieses Projekt ist es besonders wichtig, den hierfür vorgesehenen Bereich sorgfältig auszuwählen und allem voran ein geschütztes, gut ausgestattetes Umfeld zu gestalten, wie es beispielsweise mit der bioklimatischen Pergola Imago Gourmet möglich ist, die speziell für den Genuss der Vorteile der Indoor-Küche auch im Außenbereich gedacht ist.

Gardening, gardening, gardening

Haben Sie sich schon immer eine Grünfläche gewünscht, wie man sie in Filmen sieht? Trotz großer Schwüle und hohen Temperaturen kann die schöne Jahreszeit der ideale Moment sein, sich ein wenig um seinen Außenbereich zu kümmern und zu gärtnern, um sein geistiges Gleichgewicht (und das des Herzens) wiederzufinden und den Kontakt zur Natur zu spüren. Denn jeder Garten kann sich in ein kleines Miniaturreich verwandeln. Man muss nur ein wenig am Ball bleiben. Dies kann also die ideale Gelegenheit sein, um die entsprechende App herunterzuladen und mit Linien wie Formen zu experimentieren. Warum also nicht von offenen Räumen träumen, die von einem Meadow Garden umschlossen werden, oder die Harmonie und Raffinesse eines Hängegartens ausprobieren?

Alternative Aktivitäten für großartige Abenteuer

Haben Sie schon einmal über das Aufstellen eines Zelts im Garten nachgedacht? Camping ist in den vergangenen Jahren zu einem weltweit immer beliebteren Phänomen geworden, das unterschiedliche Modalitäten und Preissegmente umfasst: angefangen vom Luxus-Camping wie das Glamping bis hin zum Garden-Sharing, das Neueste in Sachen Low-cost-Reisen. Die Ausstattung eines regelrechten Camping-Bereichs im eigenen Garten kann entsprechend eine ideale Lösung für einen alternativen Abend im Zeichen eines Abenteuers und der Wiederentdeckung des Kontakts mit der Natur sein. Die Schlagworte sind immer die gleichen: maximale Detailpflege für maximalen Komfort. In Abhängigkeit vom verfügbaren Platz genügt es, einen Bereich abzutrennen, der auf jeden Fall vor der Witterung geschützt ist und diesen mit großen Teppichen, weichen Kissen, Sitzflächen, flachen Tischen und Leuchtkörpern sowie Laternen auszustatten um so eine gemütliche, romantische Stimmung zu zaubern.

Lassen Sie sich inspirieren: Einzige Einschränkung für einen Sommer im Zeichen des Wohlgefühls ist Ihre Vorstellungskraft.