Corradi
Vertiefungen

Corradi Garantie: Volle Deckung für die gesamte Dauer

Corradi Garantie: Volle Deckung für die gesamte Dauer

Ein schöner Outdoor-Bereich muss wie ein schönes Wohnzimmer gepflegt werden. Um den Frühling mit seiner Farbenpracht und bei perfekten Temperaturen zu genießen, müssen Sie die Außenabdeckung mit besonderer Sorgfalt auswählen und sich dabei - warum nicht - von einigen exzellenten Fallbeispielen inspirieren lassen. Daher sollten Sie sich bei Ihrer Wahl nicht nur vom Design und der Funktionalität leiten lassen, sondern auch in Betracht ziehen, wie viel Zeit Sie der Pflege des Außenbereichs und den verschiedenen Wartungsaufgaben widmen können, um ein Produkt zu kaufen, das Ihren Wünschen entspricht und an dem Sie lange Ihre Freude haben.

Welche Komponenten einer Outdoor-Lösung werden denn besonders beansprucht und was bietet die Corradi Garantie?

Ordentliche Wartung: Was sind die Unterschiede zwischen Holz und Aluminium?

Die Entscheidung für eine Pergotenda aus Holz oder aus Aluminium ist nicht nur eine Frage der Ästhetik. Die beiden Materialien unterscheiden sich durch verschiedene Aspekte: Holz ist ein natürliches Material, das der Umgebung, in der es verwendet wird, eine besondere Wärme verleiht. Andererseits bedarf es einer regelmäßigen Pflege, um es vor der Abnutzung durch UV-Strahlen zu schützen. Es muss mit einer milden Seife gewaschen und dann mit einem wasserbasierten Imprägniermittel behandelt werden. Aluminium hingegen bedarf keiner besonderen Wartung, da es sich um ein extrem strapazierfähiges und gleichzeitig leichtgewichtiges Material handelt.

Corradi entwickelt seit 1978 personalisierte Outdoor-Lösungen, angefangen von der Erforschung der besten Materialien und unter Einsatz modernster Technologien, um Raum für Ihre Zeit zu schaffen, die sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Wir wissen auch, dass die Zeit ihre Spuren hinterlassen kann, deshalb benötigen einige Komponenten der Pergotenda®, der bioklimatischen Pergolen und Segel besondere Pflege, um sie langfristig vor Abnutzung durch Witterungseinflüsse zu schützen. Ein paar Beispiele?

  • Die Schienen, die regelmäßig gewartet werden müssen.
  • Die Traufe, die eindringendem Wasser aber auch verstopften Abflussöffnungen ausgesetzt sein kann, weshalb Blätter und andere Ablagerungen entfernt werden müssen.
  • Die Tücher, die regelmäßig gereinigt werden müssen, um zu verhindern, dass sich Staub und Smog darauf festsetzen und lästige Schimmelpilze entstehen.
  • Das Zwischendach, falls vorhanden, sollte regelmäßig demontiert und gewaschen werden. 

Es stimmt, dass Pflege erforderlich ist, aber Corradi setzt sich jeden Tag aufs Neue für die Zufriedenheit seiner Kunden ein und hat wirklich an alles gedacht: Für alle, die ein Modell der Reihe Pergotenda®, Bioclimatics oder Sun Sails kaufen, gibt es jetzt eine einzigartige Halterung mit der besonderen, nicht gestaffelten Garantie.

Die nicht-gestaffelte Corradi Garantie: So funktioniert sie!

Die Corradi Garantie ist nicht gestaffelt, das heißt sie ist für die gesamte angegebene Dauer, in der Regel 5 Jahre für Holz und 10 Jahre für Aluminium, elektrische Komponenten, Getriebemotoren und manuelle Bewegungsmechanismen vollständig gültig. Die Garantie, gültig bei Einhaltung der in der Bedienungsanleitung jedes Produkts angegebenen Installations- und Verwendungsbedingungen, umfasst die Reparatur oder den kostenlosen Austausch (ohne Arbeitsaufwand) aller Komponenten, die sich als nicht konform oder anderweitig fehlerhaft erweisen könnten. Ein konkreter Vorteil und weiterer Grund, sich auf Corradi zu verlassen, einen Partner, der täglich mit Architekten und Designern zusammenarbeitet und in der Lage ist, den Kunden auch bei Sonderprojekten Schritt für Schritt, von der Entwicklung des Konzepts, über das Ausführungsprojekt, bis hin zur Produktion und zum After-Sales-Service zu begleiten. 

Das ist es, was Corradi in alltäglichen Situationen, d.h. bei Regen, Wind und Schnee, mit Ausnahme von Naturkatastrophen oder außergewöhnlichen Ereignissen wie Unwettern oder Stürmen, bietet. Jedes Produkt und seine Konfiguration ist nämlich für eine bestimmte maximale Belastung pro Quadratmeter und für eine bestimmte Windbeständigkeitsklasse ausgelegt und garantiert, die sich aus der strengen Laborprüfung des Produkts nach europäischen Normen ergibt.

Eine einfache und ordnungsgemäß durchgeführte Wartung ist jedoch für einen schönen, funktional und elegant ausgestatteten Außenbereich immer notwendig. Deshalb möchten wir Ihnen ein paar Tricks verraten, wie Sie Ihren Outdoor-Bereich pflegen können: 

  • Die Schienen müssen innen sorgfältig und gründlich mit einem Wasserstrahl gewaschen werden. Es ist ratsam, alle Spuren von Schmutz und/oder Salzablagerungen mit einer Bürste zu entfernen. In Gebieten mit einem nicht besonders hohen Salzgehalt in der Luft oder nicht besonders hoher Luftverschmutzung (Smog) reicht es, die Behandlung einmal im Jahr vorzunehmen. In Gebieten mit hohem Salzgehalt in der Luft oder hoher Luftverschmutzung (Smog) sollte die Behandlung monatlich wiederholt werden.
  • Die Edelstahlbeschläge müssen mit einem Wasserstrahl gespült werden, um alle Spuren von Schmutz und/oder Salzablagerungen zu entfernen. In Gebieten mit einem nicht besonders hohen Salzgehalt in der Luft oder nicht besonders hoher Luftverschmutzung (Smog) reicht es, die Behandlung einmal im Jahr vorzunehmen. In Gebieten mit hohem Salzgehalt in der Luft oder hoher Luftverschmutzung (Smog) sollte die Behandlung monatlich wiederholt werden.
  • Die lackierten Aluminiumprofile müssen mit einem weichen, mit Wasser und milder Seife befeuchteten Tuch gereinigt werden (keine Säuren verwenden), auch in diesem Fall sollte die Reinigung in Gebieten mit hohem Salzgehalt in der Luft oder hoher Luftverschmutzung (Smog) monatlich wiederholt werden.
  • Die Dichtungen müssen alle 6 Monate auf ihre einwandfreie Funktion überprüft werden, verrutschte Dichtungen werden hierbei wieder in ihre Sitze eingesetzt, wobei auch der Zustand der silikonisierten Bereiche regelmäßig überprüft wird.
  • Sollte der Laufwagen quietschen, ist es ratsam, eine spezielle Schmierung durch autorisiertes Corradi Fachpersonal vornehmen zu lassen.

Darüber hinaus kann es sinnvoll sein, darauf hinzuweisen, dass die Außenabdeckungen je nach Modell unterschiedlich sind, deshalb gibt es für jedes Produkt spezifische Wartungsarbeiten, die in der Bedienungsanleitung, die Ihnen nach der Installation überlassen wird, beschrieben werden. Für die Sonnensegel empfiehlt Corradi beispielsweise, die Integrität und Verbindung der Produktspitzen sowie das einwandfreie Gleiten aller beweglichen Komponenten 4-mal im Jahr zu überprüfen und Blätter und andere Ablagerungen, die das einwandfreie Funktionieren behindern könnten, zu entfernen. 

Für Corradi sind Verantwortung und Sicherheit zwei grundlegende Werte, die es ermöglichen, unsere Leistungen täglich zu steigern, um Ihrer geschützten und sorgenfreien Zeit Raum zu geben.